Welcome to wherever you are!

Es steht nicht grade gut um die Welt. Das mit der Arbeit funktioniert nicht mehr so wie mensch sich das früher vielleicht mal gedacht hat. Das mit dem Geld wird dadurch auch zunehmend unangenehmer. Wirklich Spaß gemacht hat es ja noch nie.

Also was tun? Während die moderne, bürgerlich-kapitalistische Gesellschaft ihre Krise als Arbeitsgesellschaft und Geldökonomie erlebt, bleibt den Menschen wohl nur eine Möglichkeit: die Wahl zwischen Emanzipation und Barbarei.

Entweder wir lassen alles weiter vor sich hin vegetieren wie bislang. Oder wir erkennen die Zeichen der Zeit und machen freie Gesellschaft. Wäre ja mal was neues. Hätte was. Finde ich.

Und damit niemensch sagen kann, er oder sie hätte es nicht besser gewusst, möchte ich hier die gesammelten Irsinnigkeiten des Alltags versammeln. Viel Spaß dabei!