Ersatzinvestitionen

Die Wirtschaftskrise will nicht aufhören, ihre Opfer zu verschlucken. Da ist (fast) kein Kraut gegen gewachsen:

„Die globale Absatzkrise der Automobilindustrie hat dem Düsseldorfer Rheinmetall-Konzern im ersten Quartal einen herben Verlust beschert. Trotz deutlich besserer Erträge in der zweiten Konzernsäule, der Wehrtechnik, weist das Unternehmen ein operatives Ergebnis von minus 23 Millionen Euro aus“ (FAZ vom 9. Mai 2009)

Da wird es Zeit für einen Green New Deal: olivgrüne Solarpanzer fahren für die Rettung der Arbeitsplätze bei Rheinmetall. Aber schlag das bloß keiner den Grünen vor, die machen das am Ende dann noch…


1 Antwort auf “Ersatzinvestitionen”


  1. 1 cyberpunk 19. Mai 2009 um 18:05 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.